Ich hatte auf Lovelybooks wieder einmal Glück und gewann bei einer Leserunde eines deutschen Historik-Autors. Diesmal geht es daher um den Roman „Die Kathedrale des Lichts“ von Ruben Laurin.

Wenn man einmal davon absieht, dass sich die Lektüre als sehr anspruchsvoll und zeit-intensiv erweist, war es ein sehr toller Roman für zwischendurch.

Eine Kathedrale, die zum Himmel wächst. Ein Steinmetz, der seiner Bestimmung folgt. Und eine Liebe, die nicht sein darf. 

Anno 1215. Dem Waisenjungen Moritz widerfährt großes Leid. Nur, wenn er Skulpturen aus dem Stein haut, vergisst er alle Schmerzen. Jahre später erkennt ein reisender Baumeister Moritz‘ Talent und nimmt ihn mit nach Magdeburg, wo eine Kathedrale gebaut wird. Rasch macht sich Moritz einen Namen unter den Steinmetzen. Doch nicht jeder auf der riesigen Baustelle bewundert den jungen Künstler. Vor allem Gotthart, ein bekannter Bildhauer, neidet Moritz den Erfolg. Als Moritz sich ausgerechnet in die Frau verliebt, um die auch Gotthart wirbt, verfolgt dieser nur noch ein Ziel: die Vernichtung seines Rivalen, um jeden Preis.

eb988e4cfb1729bb1fe46cbc6c1d8cad

Likes

  • Anspruchsvolle Lektüre
  • Historischer Hintergrund sehr gut mit der Geschichte verwoben
  • Angenehmer Schreibstil
  • Passt perfekt zu Tee und Keksen
  • Interessante Charaktere und eine schicke, ausreichende Vielfalt
  • (Deutscher Autor)
  • Sehr gute Repräsentation der damaligen Verhältnisse

eb988e4cfb1729bb1fe46cbc6c1d8cad

dislikes

  • An einigen Stellen leicht a-historisch
  • An einigen Stellen dezent kitschig (Aber ich bin auch eher der nüchterne Mensch in solchen Dingen)

eb988e4cfb1729bb1fe46cbc6c1d8cad

Die Kathedrale des Lichts von Ruben Laurin bewerte ich im Allgemeinen mit 4 Sternen. Leichte A-Historik und dezenter Kitsch haben dem Roman leider die 5 Sterne verwehrt.

eb988e4cfb1729bb1fe46cbc6c1d8cad

Und jetzt etwas ganz Verrücktes…

Redet mit mir!

Wie steht hier zu dem Thema A-Historik in historischen Romanen?

 

Schreibt es mir doch einfach in die Kommentare! Und nicht vergessen: Heute Abend wird die Gewinnerin des Valetinstags Giveaway bekanntgegeben! Schaut deshalb nachher unbedingt vorbei!

Bis dahin: Eat, read, sleep & repeat!

 

 

 

*Leserunden-Exemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.