Wichtige Informationen zum Blog! (Stand: 12. Sept. 2018)

Erst einmal möchte ich mich für meine lange Abwesenheit entschuldigen. Manchmal passt das richtige Leben einfach nicht mit den Online-Aktivitäten zusammen und man muss irgendwann entscheiden, was wichtiger ist. Nur weil mir mein “richtiges” Leben im Moment wichtiger war, heißt das aber nicht, dass ich aufhöre zu bloggen. Im Gegenteil: Ich fange jetzt erst einmal richtig an.

Dafür ist allerdings sehr viel Vorarbeit zu leisten. Einiges davon ist bereits fertiggestellt. Wie zum Beispiel das neue Theme, der Clearance und ein komplett neuer Aufbau der Tatsachen.

Quasi ein kompletter Neuanfang.

Ich werde mich in der kommenden Zeit auch nicht mehr nur auf Bücher beschränken, sondern mein Themengebiet ausweiten. Aber ich denke, das habt ihr schon an meiner neuen Menüleiste gesehen.

An der Stelle habe ich eine wichtige Botschaft an euch:

Wer gegen diese Entwicklung ist und sich nicht für den weiteren Ausbau interessiert, der möge mich ab jetzt bitte unfollowen. Ich möchte den ganzen Neuanfang wirklich nur mit Menschen machen, die nicht nur mir positive Vibes vermitteln, sondern denen auch ich etwas Gutes bringen kann. Ich bin auch keinem böse, wenn er mich nun an diesem Punkt verlässt. :p

Das wird hier auch das letzte Statement zu der ganzen Sache sein. Sobald ich mit der Vorarbeitsphase fertig bin, gibt es das erste Set an neuen Posts, damit der ganze Blog nicht so leer erscheint. Nach dem ersten Set geht es dann auch schon los ans regelmäßige posten. Mehrmals in der Woche bekommt ihr dann neue Posts geliefert. In welchem Zyklus es letzten Endes genau sein wird, weiß ich leider noch nicht.

Ich danke euch trotzdem für eure Unterstützung!

Liebe Grüße, Anne.

One thought on “Wichtige Informationen zum Blog! (Stand: 12. Sept. 2018)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.